Categories
Snippets

My essential Firefox addons

… can be seen on the Firefox Addons page as collection ­čÖé .

The addon ecosystem of Firefox is what keeps me with it. And the way it’s done. One example: Mouse Gestures are available on Chrome, which seems to be a lot faster and smoother today :'( … but in FF, when I go to the settings page, I can still use mouse gestures, cause it’s just another page.

In Chrome I can’t. I like the Firefox behavior – it’s consistent, which is highly a highly underrated property these days.

Categories
Snippets

iTerm & keyboard

… cause I remember having searched for this before, with a lot less useful results.

Categories
Snippets

Git rebase interactive with very first commit visible

Ever wanted to squash the first two commits with a “git rebase -i”? No? Me neither. Until today.

Stackoverflow to the rescue:

git rebase -i --root

Done.

Categories
Snippets

Get SSL certificate from endpoint quickly

If you want to download and save it so <something> stops f*cking bugging you, you need to have it.

Here’s a quick way. Shamelessly stolen from here: http://is.gd/A11rNR

openssl s_client -host google.com -port 443 -prexit -showcerts
Categories
Uncategorized

Synology Git Server

Ich besitze ab neulich eine wundervolle Synology DS414. Sch├Ânes Teil.

Und da ich aktuell ein wenig programmiere zu Hause wollte ich mir hier ein Git repository server einrichten. Das ist nicht ganz trivial, und wer sich github- oder gitlab-├Ąhnlichen Komfort erhofft … ah, n├Â. Es ist commandline only, und davon viel. Aber zum Punkt – der schnellstm├Âglichen Einrichtung eines Git-Repo-Servers auf einer Diskstation.

  • Der SSH-Zugriff unter Systemsteuerung > Terminal muss aktiviert sein.
  • Es m├╝ssen Benutzer angelegt sein, und diese m├╝ssen ein Home-Verzeichnis haben (f├╝r die ssh-Schl├╝ssel, ohne die es keinen Spa├č macht). Das home-Verzeichnis aktiviert man in der Systemsteuerung > Benutzer, dann oben ein Knopf Benutzerbasis (der 2. von rechts bei mir)
  • Wenn die Benutzer vorhanden sind legt man eine Freigabe an, das macht die Sache einfacher. Ich nutze /volume1/gitrepos.
  • Den eigenen ssh-Schl├╝ssel ins home-Verzeichnis kopieren. Das sollte unter /volume1/homes/<Benutzer> erreichbar sein, das Volume hat man vorhin in Schritt (1) ausgew├Ąhlt. (nat├╝rlich muss .ssh/ 0600 und <nutzer>.<Gruppe> sein, und .ssh/authorized_keys 0700 und <nutzer>.<gruppe>, aber das muss ich ja nicht extra erw├Ąhnen, oder?)
  • Jetzt den Git-Service aktivieren, dem gew├╝nschten Benutzer den Zugriff erlauben.
  • Ein repository anlegen ist leider Handarbeit:
    • Anmelden als root, dann nach /volume1/gitrepos wechseln, ein Verzeichnis anlegen …
    • git init --bare ausf├╝hren, … und
    • und jetzt entweder alles word-writable machen (b├Ąh), oder dem entsprechenden Benutzer mittels chown zuweisen (yup).
    • Beispiel: /volume1/gitrepos/my_repo
  • Schlie├člich auf dem Arbeitsrechner noch git das neue Repo ├╝bergeben:
    git remote add origin <user>@<diskstation>:/volume1/gitrepos/my_repo
  • … und das wars.

Ganz einfach, oder? Naja.

Quellen: Synology Wiki, Synology Forum